Cathain

Verzaubernder Fantasy-Folk aus fernen Welten

Minnelied

Con: Taverne „Die zwei Kammern“ der Bärensteiner

Eine kleine Provokation an Lokis Lieblingsweibel ;-)

Strophe 1:

Ich bin ein kleiner Barde nur
ich singe tapfer Moll und Dur
Am Anfang nahmst Du mich kaum wahr
Wiesest mich nur ab

Doch ich mich in Deine Nähe schlich
Und mit der Zeit beachtest Du mich
Jetzt würd ich Dir gern ein Ständchen bringen
Doch kann ich nicht für Dich singen, oh
nein …

Strophe 2:

Ich bin ein kleiner Barde nur
Singe tapfer Moll und Dur
Ein lächeln möcht ich Dir abringen
wenn für Dich meine Töne klingen

Doch leider seh ich immer wieder:
Keine noch so schönen Lieder
werden mich Dir näher bringen
Denn ich kann für Dich nicht singen, oh
nein

Übergang:

Damit Gedanken mich nicht mehr plagen
Ich werd Euch jetzt die Wahrheit sagen
Magst Du mich auch von Dannen jagen
Ich sags Dir ins Gesicht:

Strophe 3 / Alternativpart

Roderick, Du bist mein Held
Kraftvoll, strahlend, schlachtgestählt
Lieg ich allein in meinem Zelt
Denk' ich nur an Dich!

Ich stell mir Deine Lanze vor
Wie sie prescht und schnellt hervor
Dem Gegner mittten ins Angesicht
Und dann wird es Licht …

Strophe 4:

Ich bin ein kleiner Barde nur
Ich singe tapfer Moll und Dur
Ich hoffe, Du kannst Spaß verstehen
Sonst ist's wohl um mich geschehen

Nur eines kann mir sicher sein:
Ich leite gerad' die nächste Runde ein
Das nächste mal, wenn wir uns wieder sehen
Dann singst Du für mich!

Ende:

Dann singst Du für mich.